Zelle sperren model RF

Dosieranlage Zellenradschleuse technischen SpezifikationenATEX zellenradschleusen Dosieranlage Zellenradschleuse technischen Spezifikationen
Typ A A1 B B1 C C1 D D1 E F G G1 H H1 I I1 J K
180 210 188 150 120 180 160 15 14 122,5 245 55 25 110 105 95 152 10 25
230 256 218 185 148 220 185 18 16,5 155 310 60 25 120 120 107 169 12 25
270 340 258 242 180 290 220 25 19 170 340 60 25 170 170 117 179 12 30
300 372 310 266 218 330 270 21 20 191 382 60 25 200 185 120 182 13 35
350 470 360 360 250 210 320 25 20 235 470 60 25 240 200 145 207 15 32
Typ K1 K2 L M N N1 ø0 ø01 øP Q øR S øT øX        
180 30 m8 357 2 8 50 180 120 150 m8 4 218 112 10 4 24    
230 30 m10 396 2 8 50 210 150 185 m8 4 268 138 12 4 28    
270 35 m10 466 2 8 50 250 180 220 m10 4 312 160 13 4 28    
300 40 m12 502 2 10 50 300 220 260 m12 4 352 182 14 4 34    
350 40 m12 592 2 10 50 385 300 350 m12 6 430 222 14 6 34    

Beschreibung: Zelle sperren
Die Zelle sperren Typ RF sind für pneumatischen Transport von Pulvern und ähnlichen Produkten besonders geeignet. Dank den kleinen Toleranzen wird ein maximaler Differenzdruck von 0,6 bis 0,9 Bar über den Schleusen gesichert. Der zirkulare Einlaufflansch erleichtert die Montage von Schleusen unter Düsenfiltern, Silos und ähnliches. Die Schleusen sind aus Gusseisen oder AISI-316 hergestellt. Als Standard werden die Schleusen mit Vulkolan flügel und direkt gekuppeltem Getriebemotor montiert.

Zelle sperren